Fussball Kegeln Kickboxen Badminton Sportgruppen

Interaktiv

VfB bei Facebook

Facebook Logo

Counter

Besucher seit dem 03.11.2010
693328
Diese Woche:1221
Diesen Monat:13521
Home

VfB 1906 Sangerhausen I

Bemmann - D. Schulz, Mosebach, Olbricht, Hennig ( 72. Ndiaye ), Trautmann, Ibold, Dietze, Knopp, Scholz, Schäffner

Magdeburger SV Börde

Uhlig - Kolodziej, Heise, Freisleben, Stellmacher ( 10. Conrad ), Scheinhardt ( 77. Sommer ), Liedtke, Zoll, Witt, Wesemeier ( 61. Zenker ), Maß

Zuschauer: 55

Schiedsrichter: Tim Heyer ( Halberstadt ) - Christopher Große, Nick Kahlert

Torfolge: 0 : 1 ( 19. Wesemeier ), 1 : 1 ( 30. Knopp ), 2 : 1 ( 48. Schäffner ), 3 : 1 ( 62. Schäffner ), 4 : 1 ( 66. Dietze ), 4 : 2 ( 69. Zenker ),  5 : 2 ( 87. Schäffner ), 6 : 2 ( 90. Ndiaye )

Gelbe Karten: Liedtke ( Magdeburg )

Geb-Rote Karten: Keine

Rote Karten: keine

Spielbericht:

Das letzte Punktspiel des Jahres endete heute mit einem klaren Sieg des VfB gegen Börde Magdeburg. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragten Robert Knopp ( 1 Tor und 5 ( ! ) direkte Torvorlagen und der dreifache Torschütze Kevin Schäffner noch heraus.

In der 1.Halbzeit tat sich der VfB noch schwer, obwohl die Gastgeber auch hier schon Chancenvorteile hatten ( Chance Dietze, Nachschuss Knopp-Torwart sicher; 7. Schuss Ibold aus sieben Meter-Torwart lenkt zur Ecke; 29. Riesenchance Knopp-vorbei; 37. Flanke Knopp auf D.Schulz, aus sechs Metern vergeben; 40. Pass auf Scholz-leider die Großchance vergeben ). Wie aus dem Nichts fiel in der 18. Minute die Gästeführung. Wesemeiser verwandelte direkt aus 13 Metern. Danach rettete Maik in der 27. Minute  vor dem frei auftauchenden Witt. In der 30. Minute gab es den hochverdienten Ausgleich. D. Schulz startete ein Solo auf der linken Seite, sein Abspiel leitete Ibold weiter auf Knopp der direkt einschoß. In der 2. Halbzeit gab es eine Galavorstellung von "Knoppi". Er bereitete alle fünf Tore direkt vor und war noch an vielen gefährlichen Aktionen beteiligt. Es war sicher seine beste Leistung seitdem er beim VfB spielt und das sind schon einige Jahre.

Die Tore des VfB fielen wie folgt: 48. Flügellauf "Knoppi" rechts, präzise Flanke, Kopfball Schäffner; 62. Solo Knopp, präziser Querpass, Flachschuss Schäffner; 66. Solo Knopp, Ablage auf Dietze, Direktschuss ins Tor; 87. Flanke Knopp auf Schäffner, präziser Kopfball ins Tor; 90. präzises Anspiel von Knopp auf "Ossi", der spielte mehrere Gegenspieler schwindlig und netzte ein. Daneben hatte der VfB noch eine Vielzahl von klaren Chancen: 51. Solo Knopp auf rechts, genaue Flanke auf Hennig, der scheiterte aus Nahdistanz am Torwart; 58. Flügellauf Knopp, genauer Rückpass auf Ibold, Schuss knapp über das Tor; 63. "Knoppi" erkämpft den Ball an der Eckfahne, seine Eingabe findet keinen Abnehmer; 68. Vorarbeit Knopp, seine Ablage nagelte Danny Schulz an das Lattenkreuz; 73. Solo von Patrick aus der eigenen Hälfte bis in den gegnerischen Strafraum, für einen guten Schuss fehlte dann die Kraft; 75. Vorlage "Ossi" auf "Knoppi", sein Heber geht knapp vorbei; 84. Freistoß Ibold aus 22 Metern, knapp vorbei. Die Gäste waren auch nicht ganz chancenlos. In der 49. Minute schoss Zoll einen Freistoß knapp am Tor vorbei. In der 69. Minute gab es einen groben Abwehrfehler , den Zenker zum 2 : 4 nutzte. In der 78. Minute gab es ein Riesengewühl im Sangerhäuser Strafraum. Erst nach mehrfachen Versuchen wurde zur Ecke geklärt. In der 83. Minute hielt Maik einen Schuß von Zenker aus 8 Metern sicher. Mit diesem hochverdienten Sieg ist die 1. Halbserie beendet. Der VfB landete mit 23 Punkten auf dem siebten Platz. Es ist damit die beste Halbserie seit der 2. Halbserie der Saison 2009 / 2010. Hier erreichte der VfB in 16 Spielen 29 Punkte. Hierfür gebührt allen Spielern, dem Trainerteam und dem Funktionsteam Anerkennung und die Glückwünsche des ganzen Vereines!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6
: 2
VfB 1906 Sangerhausen I

Magdeburger SV Börde