DIE MACHT DER BERG UND ROSENSTADT
Am Samstag hat der Sportfreund Gerhard Müller beim 4-Städtepokal in Sondershausen auf der Kegelbahn während des Wettkampfes das Bewusstsein verloren. Mit lebenserhaltenen Maßnahmen durch seinen mitspielenden Sohn konnte Gerhard bis zum Eintreffen des Notarztes versorgt werden. Es dauerte noch ca. eine Stunde bis Gerhard nach Nordhausen geflogen werden konnte. Laut Diagnose der behandelnden Ärzte erlitt Gerhard einen Herzinfarkt und musste notversorgt werden. Weiterführende ärztliche Maßnahmen im Krankenhaus sind noch notwendig. Alle Mitglieder des VfB und alle Keglerinnen und Kegler der Region wünschen Gerhard auf diesem Weg alle Kraft, gute Besserung und eine schnelle Genesung! Seiner Familie wünschen wir ebenfalls viel Kraft auf dem Weg der Genesung!