Der FSA hat auf seiner Internetseite www.fsa-online.de folgende Mitteilung veröffentlicht:

"Nachdem der Herrenspielbetrieb bereits am 15.03. nach Beschluss der Vorstandssitzung abgebrochen wurde, steht nun auch fest, dass der Ligaspielbetrieb im Frauenbereich auch nicht fortgesetzt werden soll.

Auf dieses Ergebnis verständigten sich der Frauen - und Mädchenausschuss des Fußballverbandes Sachsen - Anhalt ( FSA ) und die Vereinsvertreter*innen in mehreren Videokonferenzen.

Bereits am 07.04. wurde zwischen Verbandsvertreter*innen und Vereinsvertreter*innen besprochen, den Ligaspielbetrieb für die Vereine des verkürzten Großfeldes einstellen zu wollen. Am 14.04. zogen die Kleinfeldmannschaften nach und am 16.04. bestätigten auch die Großfeldmannschaften im Frauenbereich den Vorschlag des FSA.

Hinsichtlich der Pokalwettbewerbe einigte man sich darauf, den Pokalspielbetrieb für das verkürzte Großfeld und den Kleinfeldbereich  weiter offenzulassen und die Entwicklung der pandemischen Lage abzuwarten. Wenn der Inzidenztwert es zulässt, wird über eine mögliche Fortführung mit den Vereinen beraten.

Der FSA-Landespokal der Frauen soll, wenn möglich, sportlich ausgespielt werden, um einen Vertreter des FSA beim DFB-Pokal 2021 entsenden zu können.

Der Frauenausschuss des FSA hat den Vereinen in den Videokonferenzen zugesichert, bei zulässigen Inzidenzwerten weiter zielführend für etwaige Freundschaftsspiele und kleine Turniere beratend zur Seite zu stehen.

Über die Fortsetzung oder den Abbruch des Juniorinnenspielbetriebes wird zeitnah in einer Videokonferenz entschieden."

Wie zu erwaretn war, ist damit auch für unsere Frauenmannschaft der Punktspielbetrieb in der Saison 2020 / 2021 beendet. Sie können sich damit, so lange es erlaubt ist, nur durch Training fit halten; leider. Bleibt alle gesund! Auf geht`s VfB!

Am Sonntag, den 01.11.2020 um 12.00 Uhr kommt es auf dem Sportplatz Kohlgarten in 38855 Wernigerode, Kohlgartenstraße 1 zum absoluten Spitzenspiel in der Regionalklasse der Frauen. Dann empfängt der Spitzenreiter Germania Wernigerode ( 16 Punkte, 51 : 8 Tore ) den Tabellenzweiten VfB ( 15 Punkte, 30 : 9 Tore ). Es wird für die Mannschaft von Trainer Marco Rosenbaum sicherlich das bisher schwerste Spiel in dieser Saison. Wir wünschen unseren Frauen viel Erfolg! und Auf geht`s VfB!

Die Frauenemannschaft des VfB hat ihr Spiel im Sachsen-Anhalt-Pokal auswärts bei der SG Motor Halle mit 4 : 2 gewonnen. Die Mannschaft von Trainer marco Rosenbaum erreichte damit das Pokalhalbfinale. Dazu die herzlichsten Glückwünsche.

Die VfB-Frauen spielten in folgender Aufstellung: Voigt - Rosenbaum, Weimann ( 29. Naumann ), Wildenberger, Halle, Breitrück, Spilker, Büchel, Töpfer.

Die Tore für den VfB erzielten: Marie Breitrück 3x, Josefine Wildenberger.

Das nächste Spiel bestreiten unsere Frauen am Sonntag, den 01.11.2020 um 12.00 Uhr auswärts beim Spitzenreiter Germania Wernigerode.

 

In dieser Woche bestreiten die Frauen des VfB ein Landespokalspiel. Am Sonntag, den 25.10.2020 um 14.00 Uhr tritt die Mannschaft im von Trainer Marco Rosenbaum im Sachsen-Anhalt-Pokal auswärts bei der SG Motor Halle an. Die Gastgeber belegen in der Regionalklasse nach sechs Spielen mit vier Punkten den achten Platz. Im Punktspiel empfängt der VfB Motor Halle am 08.11.2020 im Friesenstadion. Wir wünschen unseren Frauen viel Erfolg! und Auf geht`s VfB!

Die Anhänger des VfB wählten in dieser Woche beim Fußballportal www.fupa.net Josefine Wildenberger in die "Elf der Woche" der Regionalklasse der Frauen. Es war bereits das zweite Mal, dass Josefine in diese Elf gewählt wurde. damit wurde ihre leistung beim Spitzenspiel gegen Bad Dürrenberg gewürdigt. Wir beglückwünschen Josefine zu dieser Wahl und bedanken uns bei allen Fans für die rege Teilnahme.

Am heutigen Sonntag fand im Sportpark Friesenstadion das Spitzenspiel der Regionalklasse der Frauen statt. Als Tabellenzweiter empfing die Mannschaft von Marco Rosenbaum den bisherigen Tabellendritten, SV Eintracht Bad Dürrenberg. Am Ende gab es ein knappes 2 : 1 für den VfB. Damit konnte der 2. Tabellenplatz gefestigt werden. Herzliche Glückwünsche an die VfB-Frauen und dem Trainerteam.

Der VfB spielte in folgender Aufstellung: Voigt - Conrad, Weimann, Schulz, Breitrück, Halle, Garbuz ( 17. Rosenbaum ), Wildenberger, Vincenz

Die Tore für den VfB erzielten Josefine Wildenberger und Leonie Halle.

Das nächste Spiel bestreiten die VfB - Frauen im Landespokal am Sonntag, den 25.10.2020 um 14.00 Uhr bei der SG Motor Halle.

Am Sonntag, den 18.10.2020 kommt es ab 14.00 Uhr im Sportpark Friesenstadion zum Spitzenspiel der Regionalklasse der Frauen. Dann empfängt der VfB als Tabellenzweiter ( 12 Punkte, 28 : 8 Tore in fünf Spielen ) den Tabellendritten SV Eintracht Bad Dürrenberg ( 12 Punkte, 19 : 3 Tore in vier Spielen ). Die Gäste sind für die Mannschaft von Trainer Marco Rosenbaum sicher ein ganz harter Brocken. Immerhin ist die Gastmannschaft in dieser Saison noch verlustpunktfrei. Dieses Spitzenspiel hat sich viele Fans verdient. Also wir sehen uns am Sonntag im Friesenstadion! Auf geht`s VfB!

Mit drei Punkten kehrte unsere Frauenmannschaft heute vom Auswärtsspiel von Roter Stern Halle zurück. Es wurde für die Mannschaft von Trainer Marco Rosenbaum das erwartet schwere Spiel. Ein Testspiel vor der Saison gegen die heutigen Gastgeber wurde noch in Sangerhausen verloren. Auch heute geriet der VfB mit 1 :0  in Rückstand; konnte das Ergebnis aber noch in einen 4 : 1 Sieg umwandeln. Dazu herzlichen Glückwunsch. Unsere Frauenmannschaft belegt weiter den 2. Platz in der Regionalklasse. Der VfB spielte in folgender Aufstellung:

Ehrich - Vinzens, Conrad, Weimann, Schulz, Nave, Halle, Garbuz, Wildenberger.

Die Tore für den VfB schossen: Leonie Halle 2x, Saskia Schulz und Victoriya Garbuz je 1x.

Das nächste Spiel bestreiten unsere Frauen am Sonntag, den 18.10.2020 um 14.00 Uhr im Friesenstadion gegen Bad Dürrenberg.

Unsere Frauenmannschaft bestreitet an diesem Wochenende ein Auswärtsspiel. Am Sonntag, den 11.10.2020 um 14.00 Uhr tritt die Mannschaft von Trainer Marco Rosenbaum bei Roter Stern Halle an. Die Gastgeber belegen zur Zeit in der Regionalklasse den siebten Platz. Dies hat aber nichts zu sagen. In der Vorbereitung auf die neue Saison hat Roter Stern Halle ein Testspiel beim VfB gewonnen. Wir wünschen unseren Frauen viel Erfolg! und Auf geht`s VfB!

Auch in der Regionalklasse der Frauen wird beim Fußballportal www.fupa.net eine "Elf der Woche" gewählt. In dieser Woche wählten die Fans des VfB gleich drei VfB - Spielerinnen in diese Elf. Josefine Wildenberger, Leonie Halle und Mandy Conrad schafften den Sprung in die "Elf der Woche". Die Anhänger des VfB würdigten damit ihre Leistungen beim 11 : 1 Kantersieg gegen Lok Röblingen. Wir beglückwünschen alle drei Spielerinnen zu dieser Wahl und bedanken uns bei allen Fans des VfB für die rege Teilnahme bei dieser Abstimmung!

Die VfB - Frauen empfingen am Sonntag den ESV Lok Röblingen. Dabei gab es für die Mannschaft von Trainer Marco Rosenbaum mit 11 : 1 einen Kantersieg. Mit neun Punkten nach vier Spielen belegt damit der VfB den zweiten Platz in der Regionalklasse der Frauen. Der VfB spielte in folgender Aufstellung:

Voigt - Conrad, Weimann ( 27. Naumann ), Breitrück, Wildenberger, Halle, Garbuz ( 20. Ehrich ), Büchel, Vincenz.

Die Tore für den VfB schossen: Josefine Wildenberger 4x, Leonie Halle 3x, Victoriya Garbuz, Emilia Joline Büchel, Liv Greta Ehrich und Mandy Conrad je 1x.

Am nächsten Sonntag spielen unsere Frauen um 14.00 Uhr auswärts bei Roter Stern Halle.

Nach zwei Auswärtsspielen hintereinander bestreitet unsere Frauenmannschaft an diesem Wochenende wieder ein Heimspiel. Am Sonntag, den 04.10.2020 um 14.00 Uhr empfängt die Mannschaft von Trainer Marco Rosenbaum im Friesenstadion den ESV Lok Röblingen. Die Gäste belegen bisher nach drei Spielen mit zwei Punkten den achten Platz in der Regionalklasse. Die VfB - Frauen haben sich mit zwei Siegen und einer Niederlage auf den zweiten Platz eingereiht. Mit einem weiteren Sieg könnten sie sich in der Spitzengruppe der Regionalklasse festsetzen. Also wir sehen uns am Sonntag im Friesenstadion! Auf geht`s VfB!

Die Frauenmannschaft des VfB kehrte heute mit einem Kantersieg vom bisherigen Spitzenreiter der Regionalklasse zurück. Beim SV Grün-Weiß Potzehne gewann die Mannschaft von Trainer Marco Rosenbaum mit 5 : 0.

Dabei spielte die Mannschaft mit Voigt - Vincenz, Naumann ( 21. Wiemann ), Conrad, Schulz ( 62. Blättermann ), Halle, Ehrich, Büchel, Töpfer.

Die Tore für den VfB schossen: Leonie Halle 3x, Saskia Schulz und Emilia Joline Büchel je 1x. Mit diesen klaren Auswärtssieg kletterten unsere Frauen auf den zweiten Tabellenplatz. Herzliche Glückwünsche an unser Frauenteam. Das nächste Spiel bestreiten unsere Frauen am Sonntag, den 04.10.2020 ab 14.00 Uhr im Friesenstadion gegen den ESV Lok Röblingen. Viele Zuschauer sind erwünscht!

Die Frauenmannschaft des VfB hat ihre erste Niederlage der Saison erlitten. Am Sonntag verlor die Mannschaft von Trainer Marco Rosenbaum beim RSK Freyburg mit 4 : 6. Die Tore für den VfB erzielten Leonie Halle 2x, Josefine Wildenberger und Jana Töpfer. Die Frauen belegen damit zur Zeit in der Regionalklasse den fünften Platz. Am nächsten Sonntag geht es dann zum schweren Auswärtsspiel nach Potzehne ( Ortsteil von Gardelegen ).

Zum ersten Punktspiel der Saison 2020 / 2021 empfing die Frauenmannschaft des VfB den SV Grün-Weiß Ammendorf. Dabei gab es für unsere Frauen einen klaren 4 : 0 Sieg. Die Mannschaft von Trainer Marco Rosenbaum spielte wie folgt:

Voigt - Vinzens, Naumann ( 21. Rosenbaum ), Conrad, Weimann, Halle, Garbuz ( 10. Spilgner, 30. Blättermann ), Ehrich, Töpfer.

Die Tore für den VfB schossen: Leonie Halle 2x, Jana Töpfer und Mandy Conrad.

Wir beglückwünschen unsere Frauen zu diesem Sieg. Das nächste Spiel bestreitet die Mannschaft am 20.09.2020 in Freyburg.

 

Auch für unsere Frauenmannschaft steht der Beginn der Saison 2020 / 2021 unmittelbar bevor. In der neuen Saison spielen unsere Frauen in der Regionalklasse auf verkürztem Großfeld. Dies ist für unsere Frauen ein neues Spielfeld und sie treffen auch auf neue Gegner. Trainiert werden unsere Frauen in der neuen Saison wieder von Marco Rosenbaum. Alle Spiele in der 1. Halbserie finden jeweils an einem Sonntag statt. Und hier alle Ansetzungen für unsere Frauen:

Sonntag, den 06.09.2020, 14.00 Uhr: VfB - SV Grün-Weiß Ammendorf;

Sonntag, den 20.09.2020. 14.00 Uhr: FC FSK Freyburg - VfB;

Sonntag, den 27.09.2020, 14.00 Uhr: SV Grün-Weiß Potzehne - VfB;

Sonntag, den 04.10.2020, 14.00 Uhr: VfB - ESV Lok Röblöingen;

Sonntag, den 11.10.2020, 14.00 Uhr: Roter Stern Halle - VfB;

Sonntag, den 18.10.2020, 14.00 Uhr: VfB - SV Eintracht Bad Dürrenberg;

Sonntag, den 01.11.2020, 12.00 Uhr: Germania Wernigerode - VfB;

Sonntag, den 08.11.2020, 14.00 Uhr: VfB - SG Motor Halle;

Sonntag, den 29.11.2020, 14.00 Uhr: Wernigeröder SV Rot-Weiß - VfB.

Unsere Frauen würden sich freuen, wenn viele Zuschauer bei den Heimspielen in das Friesenstadion kommen würden. Wir wünschen unseren Frauen in der neuen Klasse viel Erfolg! Auf geht`s VfB!

 

 

Liveticker Verbandsliga

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen auf FuPa

Frauensportgruppe

Frauensportgruppe

Lotto fördert Kegelbahnerneuerung

lotto sachsen anhalt

VfB Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Vorlage HP Veranstatungen

VfB Vereins- Feriencamp

Informationen zu den Feriencamps 2021 erhalten Sie im Sportbüro des VfB!!

 

Fussball aktuell

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen auf FuPa

Besucher ab 1.02.2019

HeuteHeute79
Diese WocheDiese Woche1316
MonatMonat6566
GesamtGesamt438383
Gäste 21

1.Männer Tabelle

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen auf FuPa

Die Macht der Berg- und Rosenstadt