Auch im Jahr 2021 führt der VfB 1906 Sangerhausen für unsere Kinder im Sportpark Friesenstadion "VfB - Feriencamps" durch. Sie sind jeweils Montags bis Freitags von 09.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Der Preis für die Teilnahme beträgt je Kind und Durchgang 125,00€. Die Anmeldung erfolgt über das Sportbüro des VfB bei Olaf Glage und bei Marcus Rauer oder über die Trainer der Jugendmannschaften. Ab dem 03.05.2021 besteht auch für alle Kinder anderer Vereine die Möglichkeit sich für die Feriencamps anzumelden.

Zu folgenden Terminen finden die Feriencamps im Jahr 2021 statt:

1. Feriencamp vom 17.05.2021 bis zum 21.05.2021 ( Jahrgänge 2007 bis 2013 ), Teilnehmerzahl: maximal 20 Spielerinnen und Spieler; Anmeldeschluss: 07.05.2021;

2. Feriencamp vom 26.07.2021 bis zum 30.07.2021 ( Jahrgänge 2007 bis 2013 ), Teilnehmerzahl: maximal 30 Spielerinnen und Spieler; Anmeldeschluss: 09.07.2021;

3. Feriencamp vom 02.08.2021 bis zum 06.08.2021 ( Jahrgänge 2007 bis 2013 ), Teilnehmerzahl: maximal 30 Spielerinnen und Spieler; Anmeldeschluss: 09.07.2021;

4. Feriencamp vom 25.10.2021 bis zum 29.10.2021 ( Jahrgänge 2009 bis 2012 ), Teilnehmerzahl: maximal 20 Spielerinnen und Spieler, Anmeldeschluss: 15.10.2021.

Die Plätze der einzelnen Durchgänge werden in der Reihenfolge der Anmeldungen besetzt. Ein großes Dankeschön gilt schon jetzt Olaf Glage und Marcus Rauer für die Organisation der Feriencamps! Wir wünschen jetzt schon allen teilnehmenden Kindern viel Spass! Auf geht`s VfB!

Das Präsidium, der Beirat und der Ehrenrat des VfB 1906 Sangerhausen wünschen allen Mitgliedern, allen Sponsoren, allen Fans, allen Mitarbeitern, allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, allen Übungsleitern des VfB und allen die dem Verein verbunden sind ein frohes Osterfest. Auch wenn in diesem Jahr das Osterfest, leider wieder, nicht so begangen werden kann, wie wir es gewohnt sind, sollten wir ein paar ruhige Stunden zu Hause verbringen. Unsere besonderen Wünsche gilt allen, die an diesem Wochenende ihrer Tätigkeit nachgehen. Bleibt alle gesund! Auf geht`s VfB!

Westtrebne

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) hat die Saison 2020/21 abgebrochen. Dies ergab die heutige Vorstandssitzung. Damit ist auch diese Spielzeit vorzeitig beendet.

Jörg Bihlmeyer, Vizepräsident und verantwortlich für das Spielwesen, erklärte gegenüber FuPa, dass "wir uns fast einstimmig dazu entschieden haben, diese Saison abzubrechen. Damit haben wir auch dem Wunsch vieler Vereine entsprochen. Es wird den Tabellenersten von Verbandsliga bis Landesklasse die Möglichkeit eingeräumt, in die nächst höhere Liga aufzusteigen. Zudem wird es keine Absteiger geben.", so Biehlmeyer, der erneut untermauerte, Aufsteiger aus den Kreisen für die Landesklasse zuzulassen. "Dies obliegt allerdings den Kreis- und Stadtfachverbänden. Diese können separat entscheiden, ob und wie sie einen Aufsteiger ermitteln", so der Vizepräsident weiter. Die Staffelsieger auf Landesebene müssten allerdings noch einen Antrag beim FSA einreichen, um in die nächst höhere Liga aufsteigen zu können.

Das Präsidium, der Beirat und der Ehrenrat des VfB 1906 Sangerhausen gratuliert allen Frauen und Mädchen zum Internationalen Frauentag. Wir wünschen Ihnen vor allem Gesundheit, Glück in der Familie, beruflichen und sportlichen Erfolg und viel Spass am Leben. Ein besonderer Dank gilt vor allem allen Mädchen und Frauen, die direkt oder indirekt den VfB unterstützen; sei es als Sponsorin, Übungsleiterin, Mitarbeiterin, Funktionärin, Mütter und Großmütter der Spieler und Spielerinnen, ehrenamtliche Helferin, Anhängerin und alle Mädchen und Frauen, die auf sonstige Weise unseren Verein unterstützen. Liebe Mädchen und Frauen, lasst Euch heute ( und nicht nur heute ) verwöhnen! Ihr habt es Euch verdient! Auf geht`s VfB!

Am Samstag, den 06.03.2021 hat der Vorstand des Fußballverbandes Sachsen - Anhalt ( FSA ) getagt. Nach dieser Vorstandssitzung veröffentlichte der FSA auf seiner Internetseite www.fsa-online.de folgende Erklärung:

"Umgang mit der Saison 2020 / 2021 beim Fußballverband Sachsen - Anhalt e.V.

Im Nachgang zu den Ergebnissen der Bund - Länder - Konferenz vom 04.03.2021 sowie der Vorlage des Sachsen - Anhalt - Planes 2021 der Landesregierung hat sich der Vorstand des Fußballverbandes Sachsen - Anhalt am heutigen Samstag mit dem weiteren Umgang der derzeit unterbrochenen Saison 2020 / 2021 auseinandergesetzt.

Ziel war es bis jetzt, die Saison in allen Altersklassen sportlich zu beenden. Durch die nun vorliegenden Beschlüsse besteht wenig Hoffnung, dieses Ziel bis zum 30.06.2021 zu erreichen. Der Verbandsvorstand hat sich heute darauf verständigt, die Entscheidung über den Umgang mit der Spielzeit 2020 / 2021 für ddie Spielklassen der Herren auf Landesebene auf den 15.03.2021 zu verschieben.

Bis dahin werden die Ergebnisse aus den Sitzungen des DFB sowie des NOFV zum weiteren Umgang der Saison erwartet, da diese Entscheidungen Auswirkungen auf den Spielbetrieb auf Landesebene haben könnten.

Bie der geplanten Videokonferenz des Vorstandes am 15.03.2021 soll beim Beschluss zum Umgang der Saison 2020 / 2021 auch das Meinungsbild der Vereine einbezogen werden. Nach konstruktiven Diskussionen mit den Vereinen in den letzten zwei Wochen will die Mehrheit der Vereine einen Abbruch der Saison 2020 / 2021 ohne Absteiger und mit "freiwilligen" Aufsteigern.

Der Verbandsvorstand braucht formaljuristisch dazu ein schriftliches Statement. Daher wird eine Abfrage ab dem 08.03.2021 für alle Vereine starten, die im Herrenbereich auf Verbands-, Landesliga- und Landesklasseebene spielen.

"Auch nach der neuen Verfügungslage ruht der bundesweite Amateurfußball weiterhin. Derzeit prüft der FSA Vorstand intensiv alle möglichen Szenarien im Umgang mit der aktuellen Saison. Ziel ist es, dass Mitte März ein Vorstandsergebnis getroffen werden kann, wie mit der aktuellen Saison umgegangen wird.", so Frank Hering, kommissarischer Präsident des FSA."

Die Vertagung der Entscheidung des Vorstandes des FSA über die Fortsetzung oder den Abbruch der Saison ist nachvollziehbar. Zum einen lagen Entscheidungen des DFB und des NOFV noch nicht vor. Zum anderen fehlten am Samstag auch noch die aktuellen Landesvorschriften. Am heutigen Tag wurde durch die Landesregierung von Sachsen - Anhalt die 10. "Coronaverordnung" veröffentlicht ( Ihr findet den vollen Wortlaut auf der Internetseite des Landes Sachsen - Anhalt ). Nach den Bestimmungen unter § 8 dieser Verordnung ist die Fortsetzung der Saison im Männerbereich eigentlich ausgeschlossen. Diese Verordnung soll bis zum 28.03.2021 gelten. Bis dahin ist der Trainings - und Wettkampfbetrieb im Männerbereich untersagt. Nimmt man die vier bis sechs Wochen Vorbereitungzeit hinzu, die der FSA einplant, ist eine Fortsetzung der aktuellen Saison ausgeschlossen. Nach § 8 Absatz 1 Ziffer 4 dieser Verordnung könnte es Erleichterungen für das Training der Nachwuchsmannschaften geben, wenn kontaktlos trainiert wird. Hier muss man aber sicher die Umsetzung dieser Verordnung durch die Stadtverwaltung Sangerhausen für das Friesenstadion abwarten.

Bleibt alle gesund! Auf geht`s VfB!

Das Präsidium, der Beirat und der Ehrenrat des VfB 1906 Sangerhausen gratulieren Wilfried Reypka zu seinem heutigen 60. Geburtstag. Wir wünschen "Willy" vor allem Gesundheit, Glück in der Familie und beruflichen Erfolg. "Willy" begann seine Laufbahn in der Jugend bei Motor Sangerhausen. Mit vierzehn Jahren wechselte "Willy" zu MK Sangerhausen. Schon mit sechzehn Jahren wurde er auch in der Männermannschaft von MK eigesetzt. Für die 1. Mannschaft von  MK Sangerhausen spielte "Willy"  von 1976 bis 1981. Nach seiner Armeezeit wechselte er zur BSG Kali Werra Tiefenort. Von 1984 bis 1987 war seine erfolgreichste Zeit als Fußballer. In dieser Zeit bestritt "Willy" 91 Pflichtspiele für die BSG Wismut Aue und erzielte in diesen Spielen acht Tore. Nach dieser Zeit spielte "Willy" noch für Motor Lößnitz, in Hettstedt, für die BSG Chemie Leipzig, in Hof und in Regnitzlosau in Oberfranken. "Willy" lebt heute in Berlin. Besondere Wünsche richten seine ehemaligen Mitspieler und sein Trainer Peter Schröder aus. Der ganze Verein wünscht "Willy" für die Zukunft alles Gute.

Hinweis an alle: Weitere Einzelheiten zu seiner Laufbahn findet Ihr auf der App vom FC Erzgebirge Aue!

Die Stadt Sangerhausen hat den Trainingsbetrieb im Friesenstadion und auf der Kegelbahn unter strengsten Auflagen teilweise wieder erlaubt. Im Stadion darf in Kleinstgruppen wieder Sport getrieben werden. Hier dürfen sich zwei Personen auf einem Kleinfeldplatz aufhalten. Auf der anderen Hälfte darf eine Spielerin bzw. ein Spieler und der Trainer sich aufhalten und Übungen absolvieren. Jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer muss sich dabei in die bekannten Listen eintragen. Dieses Angebot wird insbesondere von den Nachwuchsmannschaften und der Frauenmannschaft genutzt werden. Die möglichen Trainingstermine sind schon ausgebucht. Die Keglerinnen und Kegler dürfen die Kegelbahn auch wieder teilweise nutzen. Dabei muss jede zweite Bahn frei bleiben. Es können somit gleichzeitig vier Bahnen zum Training genutzt werden. Beginnen werden am Dienstag unsere Nachwuchsmannschaften. Es folgen am Abend dann die Verbandsligakeglerinnen. Für alle Trainingsgruppen gilt: Die Kabinen dürfen nicht genutzt werden. Zuschauer ( auch Eltern und Großeltern ) sind nicht erlaubt. Wir wünschen allen Sportlerinnen und Sportler bei den ersten Trainingseinheiten viel Spaß! Auf geht`s VfB!

 

Wie die MZ, Ausgabe Sangerhausen in ihrer Ausgabe vom 13.02.2021 berichtete erwägt der FSA die Annullierung der Saison 2020 / 2021 ohne Auf - und Absteiger.

Der Plan des FSA bis zum 30.06.2021 zumindestens die Hinrunde der Saison 2020 / 2021 zu Ende zu spielen und auf allen Ebenen Auf - und Absteiger zu haben, gerät ins Wanken.Jörg Bihlmeyer, der für das Spielwesen verantwortliche Vizepräsident erklärte gegenüber der MZ: "Die bisher positive Grundstimmung schwindet von Woche zu Woche. Leider rennt uns durch diese Verlängerung ( des Lockdowns ) die Zeit, um unser grundsätzliches Ziel, zumindestens die Hinrunde zu Ende zu spielen, davon".

Den Mannschaften soll ausserdem eine Vorbereitungszeit von vier bis sechs Wochen gewährleistet werden. Somit könnte es frühestens wieder Mitte April 2021 Punktspiele geben, vorausgesetzt die Landespolitik erlaubt ab Mitte März 2021 die Wiederaufnahme  des Trainings - und Wettkampfsbetriebes. Eine Annullierung der Saison wollte Jörg Bihlmeyer , nach den Angaben der MZ, nicht ausschliessen.

Zum Schluss erklärte Jörg Bihlmeyer: Wenn kein einheitlicher Spielbetrieb möglich ist, wird es keine Auf - und Absteiger geben."

Die Entwicklung können wir also nur weiter abwarten. Entscheidend wird sein, was die Bundes - und Landespolitik entscheidet!

Frauensportgruppe

Frauensportgruppe

FSA Beschlüsse 15.03.2021

Beschluesse 15

Fußballverband Sachsen-Anhalt bricht Punktspielbetrieb 2020/21 auf Landesebene im Herrenbereich ab – Neuregelungen bei den Wartefristen

Der Vorstand des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt e.V. hat auf der Vorstandssitzung am 15. März 2021 beschlossen, den Punktspielbetrieb der Spielzeit 2020/2021 im Herrenbereich auf Landesebene abzubrechen.

Aufsteiger in den Landesspielklassen gibt es nur, wenn der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) einen Aufsteiger aus der Verbandsliga vom FSA zulässt. Grundlage für den Aufstieg ist die dann vorliegende Tabelle nach Anwendung der Quotientenregel. Hier handelt es sich um die aufstiegsberechtigte Mannschaft und nicht um den Verbandsliga-Meister Sachsen-Anhalt.

Sollte dieses Szenario Anwendung finden, ist in den weiteren Spielklassen auf Landesebene genauso zu verfahren. Die ermittelten Staffelsieger können dann einen Antrag zum Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse beim Staffelleiter bis zum 31.05.2021 einreichen.

Absteiger werden in den Staffeln auf Landesebene grundsätzlich nicht ermittelt. Sollten Vereine aufgrund vereinsinterner Gegebenheiten dennoch den Wunsch haben, in die nächstniedrigere Spielklasse oder tiefer abzusteigen, so kann dieser Antrag formlos an den zuständigen Staffelleiter bis zum 31.05.2021 eingereicht werden.

Lotto fördert Kegelbahnerneuerung

lotto sachsen anhalt

VfB Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Vorlage HP Veranstatungen

VfB Vereins- Feriencamp

Informationen zu den Feriencamps 2021 erhalten Sie im Sportbüro des VfB!!

 

Liveticker Ladesklasse 6

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Fussball aktuell

... lade Modul ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Besucher ab 1.02.2019

HeuteHeute40
Diese WocheDiese Woche40
MonatMonat4819
GesamtGesamt422106
Gäste 87

1.Männer Tabelle

... lade FuPa Widget ...

Verbandsliga Sachsen-Anhalt auf FuPa

Die Macht der Berg- und Rosenstadt