Die Saison ist beendet!

Westtrebne

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) hat die Saison 2020/21 abgebrochen. Dies ergab die heutige Vorstandssitzung. Damit ist auch diese Spielzeit vorzeitig beendet.

Jörg Bihlmeyer, Vizepräsident und verantwortlich für das Spielwesen, erklärte gegenüber FuPa, dass "wir uns fast einstimmig dazu entschieden haben, diese Saison abzubrechen. Damit haben wir auch dem Wunsch vieler Vereine entsprochen. Es wird den Tabellenersten von Verbandsliga bis Landesklasse die Möglichkeit eingeräumt, in die nächst höhere Liga aufzusteigen. Zudem wird es keine Absteiger geben.", so Biehlmeyer, der erneut untermauerte, Aufsteiger aus den Kreisen für die Landesklasse zuzulassen. "Dies obliegt allerdings den Kreis- und Stadtfachverbänden. Diese können separat entscheiden, ob und wie sie einen Aufsteiger ermitteln", so der Vizepräsident weiter. Die Staffelsieger auf Landesebene müssten allerdings noch einen Antrag beim FSA einreichen, um in die nächst höhere Liga aufsteigen zu können.

 

Auch der Landespokal wurde am heutigen Montagabend thematisiert. Dort befinden sich noch 18 Teams in der Verlosung. Es scheint bei der aktuellen Entwicklung schwer vorstellbar, dass dieser Wettbewerb noch ausgespielt werden kann. "Auch hier müssen wir mit den Vereinen sprechen, um eine Lösung zu finden. Wir als Verband wollen natürlich einen Verein für den DFB-Pokal abstellen, aber ein Weg ist hier noch nicht gefunden worden", äußert sich Bihlmeyer.

Nun ist also auch die Spielzeit 2020/21 zu den Akten gelegt. Ein vorgezogener Start der kommenden Saison zeichnet sich der den steigenden Inzidenzwerten auch nicht ab. Gut möglich, dass man beim Verband die Staffelstärken verändern wird, um einen aufgeblähten Spielplan zu umgehen.

Frauensportgruppe

Frauensportgruppe

FSA Beschlüsse 15.03.2021

Beschluesse 15

Fußballverband Sachsen-Anhalt bricht Punktspielbetrieb 2020/21 auf Landesebene im Herrenbereich ab – Neuregelungen bei den Wartefristen

Der Vorstand des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt e.V. hat auf der Vorstandssitzung am 15. März 2021 beschlossen, den Punktspielbetrieb der Spielzeit 2020/2021 im Herrenbereich auf Landesebene abzubrechen.

Aufsteiger in den Landesspielklassen gibt es nur, wenn der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) einen Aufsteiger aus der Verbandsliga vom FSA zulässt. Grundlage für den Aufstieg ist die dann vorliegende Tabelle nach Anwendung der Quotientenregel. Hier handelt es sich um die aufstiegsberechtigte Mannschaft und nicht um den Verbandsliga-Meister Sachsen-Anhalt.

Sollte dieses Szenario Anwendung finden, ist in den weiteren Spielklassen auf Landesebene genauso zu verfahren. Die ermittelten Staffelsieger können dann einen Antrag zum Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse beim Staffelleiter bis zum 31.05.2021 einreichen.

Absteiger werden in den Staffeln auf Landesebene grundsätzlich nicht ermittelt. Sollten Vereine aufgrund vereinsinterner Gegebenheiten dennoch den Wunsch haben, in die nächstniedrigere Spielklasse oder tiefer abzusteigen, so kann dieser Antrag formlos an den zuständigen Staffelleiter bis zum 31.05.2021 eingereicht werden.

Lotto fördert Kegelbahnerneuerung

lotto sachsen anhalt

VfB Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Vorlage HP Veranstatungen

VfB Vereins- Feriencamp

Informationen zu den Feriencamps 2021 erhalten Sie im Sportbüro des VfB!!

 

Liveticker Ladesklasse 6

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Fussball aktuell

... lade Modul ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Besucher ab 1.02.2019

HeuteHeute34
Diese WocheDiese Woche34
MonatMonat4813
GesamtGesamt422100
Gäste 35

1.Männer Tabelle

... lade FuPa Widget ...

Verbandsliga Sachsen-Anhalt auf FuPa

Die Macht der Berg- und Rosenstadt